Veranstaltungen

DIE WELT VON GESTERN: Stefan Zweig vorgelesen
Startdatum und Zeit: Donnerstag, 19. Oktober 2017 16:30
Kategorie:
Erwachsene
Ort: Stadt:Bibliothek Panoramabar
Beschreibung:


Foto von Stefan Zweig„Die Welt von Gestern“, Stefan Zweigs berühmtes Erinnerungsbuch, entstand in den Jahren 1939 bis 1941 im Exil. Es handelt sich dabei nicht um Aufzeichnungen im zprivaten Sinn, seine
„Erinnerungen eines Europäers“, so der Untertitel, sind vielmehr ein kulturhistorisches Dokument, das die Lebensumstände einer Generation festhalten möchte. Für die fünf Lesungen des Jahres 2017, die erneut gemeinsam vom Stefan Zweig Centre Salzburg und der Stadt:Bibliothek Salzburg organisiert wurden und die erfolgreiche Kooperation fortsetzen, wurden Kapitel ausgewählt, die sich mit den Jahren unmittelbar vor dem Ersten Weltkrieg beschäftigen, mit den Reisen des Schriftstellers nach Indien und Amerika, vor allem aber auch mit dem Herannahen der großen Katastrophe; mit dem Glauben von Zweigs Generation daran, dass sich letztlich alles doch noch zum Guten wenden werde, daher nicht zuletzt mit dem Ausbleiben eines breiten Protests, als der Krieg dann tatsächlich ausbricht …    

„Der Sommer war schön wie nie und versprach noch schöner zu werden; sorglos blickten wir alle in die Welt. Ich erinnere mich, wie ich noch am letzten Tage in Baden mit einem Freunde durch die Weinberge ging und ein alter Weinbauer zu uns sagte: `So ein’ Sommer wie den haben wir schon lange nicht gehabt. Wenn’s so bleibt, dann kriegen wir einen Wein wie nie. An den Sommer werden die Leut’ noch denken!´ Aber er wusste nicht, der alte Mann in seinem blauen Küferrock, welch ein grauenhaft wahres Wort er damit aussprach.“
 
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017

Gespräche im Krieg mit Gerard Es

Alle Veranstaltungen finden in der Panoramabar der Stadt:Bibliothek statt, Beginn ist jeweils um 16:30 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten bei freiem Eintritt; keine Voranmeldung notwendig.

Vielfältiges Angebot an Veranstaltungen


In der Stadt:Bibliothek finden während des ganzen Jahres zahlreiche Veranstaltungen statt.
Seit März 2014 gibt es auch in der Panoramabar einiges zu sehen.

Damit finden Lesungen, Buchpräsentationen und vieles mehr direkt in den Räumlichkeiten der Bibliothek, im Lesezimmer, im Veranstaltungraum im Kinderbereich und nun auch in der Panoramabar in schwindelnder Höhe statt.

Die Panaromabar ist während der Öffnungszeiten der Bibliothek für jeden zugänglich.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wöchentliche Veranstaltungen

Dienstag und Donnerstag: Deutsch-Konversationskurs

Miteinander reden: Barrieren brechen - Deutsch sprechen

Das Integrationsbüro bietet wieder gemeinsam mit der Stadt:Bibliothek zweimal wöchentlich einen Deutsch-Konversationskurs an. Der Kurs ist kostenlos und wird von Fr. Dr. Helene Kobler und Herrn Hagenauer in bewährter Weise geleitet. Er hilft den Wortschatz zu erweitern und in Alltagsthemen mehr Sicherheit zu gewinnen. Der Kurs soll Spaß und Freude am „Deutsch sprechen“ vermitteln. Im Mittelpunkt stehen Themen des Alltags wie Einkaufen, Wohnen, Nachrichten, Gesundheit, …

Einstieg jederzeit möglich
Der Kurs ist kostenfrei und kann ohne Anmeldung jederzeit besucht werden. Jede und jeder ist jederzeit herzlich willkommen!

Wann: jeden Dienstag und Donnerstag von 16 – 17 Uhr (ausgenommen Schulferien und Feiertage)
Wo: Stadt:Bibliothek Salzburg, Schumacherstraße 14, 3. Stock im Lesezimmer

Weitere Informationen: Integrationsbeauftragte der Stadt Salzburg

 

BiBer Bildungsberatung in der Stadt:Bibliothek

 

Sie können bei dem kostenlosen Beratungsgespräch Ihre persönlichen Interessen und Fähigkeiten klären, die passende Aus-   und Weiterbildung finden und finanzielle Fördermittel erfragen. Damit sichern sie Ihre berufliche Zukunft.

Ein Gespräch hilft Ihnen:

  • wenn Sie in den Beruf (neu) einsteigen möchten
  •  eine andere Ausbildung brauchen (weil Sie den Beruf wechseln möchten)
  • einen Abschluss (z.B. Matura, Berufsreifeprüfung, verkürzte Lehre) nachmachen möchten, da Sie beruflich weiterkommen möchten 
  • Jobfindungsstrategien brauchen, weil Sie den Arbeitsplatz verloren oder verloren haben
  • Schulausbildungen oder Berufserfahrungen aus dem Heimatland mitbringen und diese in Österreich einsetzen möchten
  • Infos zu Fördermöglichkeiten brauchen, um Ihre Aus- und Weiterbildung zu finanzieren

Erfahren Sie mehr über die nächsten Termine:
www.biber.salzburg-at/beratungsstellen
Für ein persönliches Beratungsgespräch ersuchen wir um Voranmeldung:
Tel.: +43 662 872677 32
Mobil: +43 699 10203012