Veranstaltungen

Lyrik-Matinee der Gesellschaft der Lyrikfreunde/Repräsentanz Salzburg. Freie Lesung
Startdatum und Zeit: Samstag, 23. September 2017 11:00
Kategorie:
Erwachsene
Ort: Lesezimmer
Beschreibung:

Bild von SalzburgWir, die Lyrikfreunde, schreiben und lesen gerne Gedichte, aber wir hören sie auch gerne! Vielleicht auch Gedichte von Ihnen??? …

Die Gesellschaft der Lyrikfreunde ist eine Lesergemeinschaft, die Mitglieder im gesamten deutschsprachigen Raum hat, und gibt die Zeitschrift „Begegnung“ heraus; die Leserinnen und Leser bewerten die eingereichten Gedichte in einer Abstimmung, und einmal im Jahr, beim so genannten dreitägigen „Sterntreffen“, werden im Rahmen eines Festaktes der/dem Sieger/in sowie der/dem Zweit- und Dritt-Platzierten des alljährlichen Lyrik-Bewerbes die Leserpreise sowie ein Jugendpreis und ein Preis der Jury vergeben. Die prämierten Gedichte werden anschließend in periodisch erscheinenden Bänden der „Kleinen Lyrikreihe“ veröffentlicht.

Bei der Matinee im Lesezimmer der Stadt:Bibiothek ergeht die Einladung zur Teilnahme an alle, die gerne Gedichte schreiben und diese auch einmal öffentlich vortragen möchten: 

Jeder, der jemals Gedichte geschrieben hat, möge sie also „frei" und ohne Scheu vortragen, ohne Stil- und Gattungs-Beschränkungen! Sie brauchen keine Bedenken zu haben: Wir sind keine „Fachjury", wir fördern den Mut zur Poesie in Gedichten und poetischer Kurzprosa (ca. 5-8 Minuten Lesezeit pro AutorIn). 

Von der Salzburger Repräsentanz der Gesellschaft der Lyrikfreunde werden folgende Mitglieder Gedichte vortragen: Franz Dürnberger, George und Brigitte Theresa Gangli, Renate Katzer, Ingeborg Kraschl und Georg Weigl! Gäste haben Vorrang bei der Lesezeit! 

Eintritt und Teilnahme frei, keine Anmeldung erforderlich.

 

Vielfältiges Angebot an Veranstaltungen


In der Stadt:Bibliothek finden während des ganzen Jahres zahlreiche Veranstaltungen statt.
Seit März 2014 gibt es auch in der Panoramabar einiges zu sehen.

Damit finden Lesungen, Buchpräsentationen und vieles mehr direkt in den Räumlichkeiten der Bibliothek, im Lesezimmer, im Veranstaltungraum im Kinderbereich und nun auch in der Panoramabar in schwindelnder Höhe statt.

Die Panaromabar ist während der Öffnungszeiten der Bibliothek für jeden zugänglich.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wöchentliche Veranstaltungen

Dienstag und Donnerstag: Deutsch-Konversationskurs

Miteinander reden: Barrieren brechen - Deutsch sprechen

Das Integrationsbüro bietet wieder gemeinsam mit der Stadt:Bibliothek zweimal wöchentlich einen Deutsch-Konversationskurs an. Der Kurs ist kostenlos und wird von Fr. Dr. Helene Kobler und Herrn Hagenauer in bewährter Weise geleitet. Er hilft den Wortschatz zu erweitern und in Alltagsthemen mehr Sicherheit zu gewinnen. Der Kurs soll Spaß und Freude am „Deutsch sprechen“ vermitteln. Im Mittelpunkt stehen Themen des Alltags wie Einkaufen, Wohnen, Nachrichten, Gesundheit, …

Einstieg jederzeit möglich
Der Kurs ist kostenfrei und kann ohne Anmeldung jederzeit besucht werden. Jede und jeder ist jederzeit herzlich willkommen!

Wann: jeden Dienstag und Donnerstag von 16 – 17 Uhr (ausgenommen Schulferien und Feiertage)
Wo: Stadt:Bibliothek Salzburg, Schumacherstraße 14, 3. Stock im Lesezimmer

Weitere Informationen: Integrationsbeauftragte der Stadt Salzburg

 

BiBer Bildungsberatung in der Stadt:Bibliothek

 

Sie können bei dem kostenlosen Beratungsgespräch Ihre persönlichen Interessen und Fähigkeiten klären, die passende Aus-   und Weiterbildung finden und finanzielle Fördermittel erfragen. Damit sichern sie Ihre berufliche Zukunft.

Ein Gespräch hilft Ihnen:

  • wenn Sie in den Beruf (neu) einsteigen möchten
  •  eine andere Ausbildung brauchen (weil Sie den Beruf wechseln möchten)
  • einen Abschluss (z.B. Matura, Berufsreifeprüfung, verkürzte Lehre) nachmachen möchten, da Sie beruflich weiterkommen möchten 
  • Jobfindungsstrategien brauchen, weil Sie den Arbeitsplatz verloren oder verloren haben
  • Schulausbildungen oder Berufserfahrungen aus dem Heimatland mitbringen und diese in Österreich einsetzen möchten
  • Infos zu Fördermöglichkeiten brauchen, um Ihre Aus- und Weiterbildung zu finanzieren

Erfahren Sie mehr über die nächsten Termine:
www.biber.salzburg-at/beratungsstellen
Für ein persönliches Beratungsgespräch ersuchen wir um Voranmeldung:
Tel.: +43 662 872677 32
Mobil: +43 699 10203012