Veranstaltungen

Dimitré Dinev liest Bekanntes, Unbekanntes und Neues
Startdatum und Zeit: Mittwoch, 5. Februar 2020 20:00
Kategorie:
Erwachsene
Ort: Stadt:Bibliothek Panoramabar
Beschreibung:


Foto von Dimitré Dinev Monat der Vielfalt und Weltsprachenfest der Stadt:Bibliothek in Kooperation mit dem Beauftragtencenter der Stadt Salzburg: In diesem Rahmen ist der große österreichische Schriftsteller bulgarischer Herkunft mit einer sehr exklusiven Lesung und einem anschließenden Gespräch über Herkunft, Flucht und das Schreiben in einer nicht-Muttersprache zu Gast; neben Ausschnitten aus bereits veröffentlichten Texten wird er auch von seinem neuen Romanprojekt erzählen und Ausschnitte daraus lesen.  


Dimitré Dinev, geboren 1968 in Bulgarien, besuchte das Bertolt-Brecht-Gymnasium in Plovdiv; ab 1986 erste Veröffentlichungen in bulgarischer, russischer und deutscher Sprache; 1990 Flucht nach Österreich, Studium der Philosophie und der russischen Philologie in Wien. Sein erster Roman, „Engelszungen“, wurde mehrfach ausgezeichnet und zu einem großen Erfolg bei Kritik und Publikum; erschienen ist er wie ein Band mit Erzählungen, „Ein Licht über dem Kopf“, im Deuticke Verlag; der Prosa-, Theater- und Drehbuchautor lebt in Wien.

 

Eintritt frei, Anmeldung in der Stadt:Bibliothek, e-mail: stadtbibliothek@stadt-salzburg.at, Tel. 0662 8072 2450