Neuerwerbungen

Bücherflohmarkt der Stadt:Bibliothek

 

Der alljährliche große Bücher- und Medienflohmarkt des Vereins der Freunde der Stadtbibliothek findet heuer am Freitag 22. Juni von 10-18 Uhr statt.

Wie jedes Jahr steht unter dem Vordach der Stadt:Bibliothek bei jeder Witterung ein umfangreiches Angebot zur Verfügung: Tausende neuwertige und gebrauchte Romane, Sachbücher, CDs, Musiknoten, Bildbände, Kinder- und Jugendbbücher warten zu günstigen Preisen auf Käuferinnen und Käufer, dazu kommt ein eigener Stand mit neuen Büchern, Raritäten und bibliophilen Schnäppchen!

Wortschätze sind bei uns ganz leicht zu bergen!
Moderat sind wie immer die Preise: Gebundene Bücher sind ab einem Euro zu haben, Taschen- und Kinderbücher schon um 50 Cent pro Stück.

LeseSommer 2018

Foto von einem lesenden Mädchen
Ab 22. Juni läuft wieder die beliebte Sommerleseaktion der Stadt:Bibliothek für Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre. Auch Kleinkinder, denen fleißig vorgelesen wird, sind mit dabei, denn … Vorlesen ist der erste Schritt zum Selberlesen.

Mehr...

Tipp für Internet-Verlängerungen am PC

 

Die Verlängerung ist erst dann abgeschlossen, wenn das Fenster "Ihre Verlängerung wurde durchgeführt" erscheint. Wenn Sie das neue Ausleihdatum nicht mit dem dafür vorgesehenen Button bestätigen, erscheint dieses Fenster nicht und die Verlängerung wurde auch nicht vorgenommen. Sollten Sie bei einer Internet-Verlängerung nicht zum Fenster "Ihre Verlängerung wurde durchgeführt" gelangen, melden Sie sich bitte telefonisch an der Theke - wir helfen dann gerne weiter.

Panoramabar: WLAN für über 5.000 Tageszeitungen


Die Panoramabar hoch über der Stadt:Bibliothek, ein Treffpunkt nicht nur für Bücher-FreundInnen: einen Café genießen, in den Tageszeitungen schmökern und sich von der spektakulären Aussicht faszinieren lassen.
Über das Salzburg surft!-WLAN in der Lese-Lounge können über 5.000 Tageszeitungen aus 100 Ländern in 60 Sprachen auf einem eigenen Mobilgerät (Smartphone, Tablet-PC) gelesen werden; dazu ist lediglich das Herunterladen der jeweiligen PressReader-App notwendig.

Eine Anmeldung oder ein Passwort ist darüber hinaus nicht erforderlich, der Einstieg erfolgt direkt in das Tageszeitungsangebot, das nach Ländern oder Sprachen sortiert werden kann. Die heruntergeladenen Tageszeitungen können auch außer Haus weitergelesen werden.
Lizenziert wird das Angebot über den PressReader.

Mit dem digitalen Tageszeitungsangebot in der Panoramabar möchte die Stadt:Bibliothek ihr digitales Angebot weiter ausbauen. In Salzburg wurde 2009 die erste digitale Stadt:Bibliothek eingerichtet, die an 7 Tagen in der Woche 24 Stunden zur Verfügung steht.